Delegation der französischen Botschaft besucht Telemedizinzentrum

Am 19.07.2016 besuchte Frau Delaunay, Mitglied der Französischen Nationalversammlung (Assemblée Nationale) für Gironde (2e circonscription) zusammen mit Vertretern des Botschaftsrat für Sozialpolitik der französischen Botschaft das Zentrum für kardiovaskuläre Telemedizin an der Charité. Frau Michèle Delaunay ist Onkologin und ehemalige französische Ministerin für Senioren und Autonomie (2012-2014). Als Berichterstatterin des Gesetzes zur Finanzierung der französischen Sozialen Sicherheit (Sécurité Sociale) im Auftrag der Assemblée Nationale interessiert sich Frau Delaunay für digitale Medizin und Innovation.

Nach einer kurzen Einführung in den aktuellen Forschungsstand zu telemedizinischer Mitbetreuung bei Herzinsuffizienz, führte Prof. Köhler sie durch das Telemedizinzentrum. Die französische Delegation gewann wichtige Einblicke in die tägliche Arbeit von telemedizinisch tätigen Fachärzten und Fachpflegern.